Vorlesetag an der Liuba-Grundschule

Wie schon in den vergangenen Jahren fand am dritten Freitag im November der bundesweite Vorlesetag statt. Die Jahrgangsstufen 1 bis 6 unserer Grundschule beteiligten sich dabei mit vielen Projekten, in denen das Vorlesen im Mittelpunkt stand. Die Schüler der 5a und 6a besuchten jeweils eine Kindertagesstätte und überraschten die Kleinen mit Märchen. Aber auch die anderen Klassen waren gut vorbereitet und brachten ihre Lieblingsbücher mit, aus denen sie den Mitschülern vorlasen. Die Kinder der 3b übernachteten sogar in der Schule und schmökerten noch lange in ihren Büchern.

Von einem Jungen, der einen gestrandeten Wal ins Meer zurückbringt, handelt die berührende Geschichte „Sams Wal“ von  Katherine Scholes. Die Klasse 4a führte dazu ihren Projekttag durch.

Mit Spannung erwarteten die Kinder der 1a, 2a, 2c, 3a und 4b ihre Vorleser,  welche die Lehrerinnen an diesem Tag unterstützten. Ein herzliches Dankeschön geht an Frau Groschke, Herrn Saß, Frau Grunert und Frau Becker.

Redaktion der Schülerzeitung der Liuba-Grundschule

Die Redakteure der Schülerzeitung stellen sich vor

Ungefähr vier Mal pro Schuljahr erscheint in der Liuba-Grundschule Lübben die Schülerzeitung.

Die erste Redaktionssitzung der Arbeitsgemeinschaft „Schülerzeitung“ beschäftigt sich mit dem Titel und dem Deckblatt der neuen Ausgabe, schließlich soll die Zeitung ja bei unseren Mitschülern ankommen. Da mit Beginn eines jeden Schuljahres neue Mitglieder hinzukommen und die älteren Schüler an die weiterführenden Schulen wechseln, spielen die Neuen bei der Namensgebung eine entscheidende Rolle. „Das verrückte Tafelbild“ und „Gurkenblatt“ erschienen in den vergangenen Jahren, unsere neuen Ausgaben geben wir unter dem Titel „Mach mal Pause“ heraus.

Bevor wir uns an die Arbeit am Computer begeben, überlegen wir uns ein übergeordnetes Thema, manchmal sind es die Jahreszeiten oder Festlichkeiten wie Weihnachten und Ostern. Haustiere, Sport und Bücher waren auch schon einige der Themen in unserer Zeitung. Nun arbeiten wir in Gruppen, einige berichten über die neuesten Ereignisse an unserer Schule, andere Schüler erstellen Rätsel- oder Witzseiten. Auch Buch- und Filmtipps gibt es in jeder Ausgabe, die meist um die 20 Seiten umfasst.

Wenn wir alle Beiträge überarbeitet, ausgedruckt, geordnet und zusammengeheftet haben, sind wir immer ziemlich stolz über das Ergebnis. Dass die Zeitung unseren Mitschülern gefällt, merken wir an der großen Nachfrage.

DVD zum Zirkusprojekt

Liebe Eltern,

 

in unserem Zirkusprojekt wurden die 18-Uhr-Vorstellungen

am 16.06. und 17.06. 2016 gefilmt werden.

Es entsteht als Erinnerungsstück eine DVD zum Preis von 11 €.

Ab dem 21.06. sind die Bestellscheine im Sekretariat der Schule

oder über die Klassenleiterinnen erhältlich.

Der Bestellschluss ist der 28.06.2016.

Der Verkauf der DVD erfolgt am 04.07.2016

in der Zeit von 07:45 bis 9:45 Uhr im Mehrzweckraum der Schule.

Nachbestellungen sind möglich.

 

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Schulleitung

der Liuba-Grundschule.

 

Wir wünschen viel Vergnügen!

Zirkusprojektwoche vom 13.06.2016 bis zum 17.06.2016

Ablaufplan Zirkusprojektwoche  13.-17.06.2016                                           Stand: 23.05.2016

10.06. ca. 12-13 Uhr: Der „Projektzirkus Hein“ reist an.
Um 18 Uhr wird an der Gaststätte „Waldfrieden“ in der Lubolzer Straße das
Zirkuszelt aufgebaut.

TagWas? UhrzeitWer?Wo?Begleitung

Montag 13.06.

Training
8-12:30 Uhr
10-10:30 Uhr Pause
1.Gruppe
Zirkusmitarbeiter
Zirkuszelt
Turnhalle bei Bedarf
2 Lehrkräfte
Gern können Eltern uns unterstützen.
Projektbezogener Unterricht
8-11:30 Uhr
2.GruppeSchuleje Klasse eine Lehrkraft
Dienstag 14.06.Training
8-12:30 Uhr
10-10:30 Uhr Pause
2.Gruppe
Zirkusmitarbeiter
Zirkuszelt
Turnhalle bei Bedarf
2 Lehrkräfte
Gern können Eltern uns unterstützen.
Projektbezogener
Unterricht
8-11:30 Uhr
1.Gruppe

 

Schuleje Klasse eine Lehrkraft
Mittwoch 15.06.GENERALPROBE
8 -10Uhr
2.Gruppe
1. Gruppe schaut zu
Zirkuszeltalle Lehrkräfte
10-10:30 Uhr Pause
10:30-12:30 Uhr1.Gruppe
2.Gruppe schaut zu
Donnerstag   16.06.
Alle Geschwister-kinder der Schule sind in der 1.Gruppe.
Kostümausgabe
8 – ca.10:30 Uhr
1.GruppeZirkuszeltNamensschilder,
Jedes Kind benötigt eine Plastiktüte für das Kostüm.

2-4 Eltern helfen beim Kostümieren.Mittagessen, Hort,
Betreuung Eltern/LehrkräfteKleingruppen  schminken, Lehrer/Eltern begleiten die Gruppen ins Zirkuszelt, Kostüme anziehen
2. Gruppe hat einen freien Tag.
Kinder, die nicht zu Hause bleiben können, werden in der Schule betreut.
Schminken 13 Uhr1.Gruppe

 

Schule
3 Damen vom Zirkus
Einlass ins Zelt ab 14:30 Uhr

1.Vorstellung 15 Uhr
danach Kostüme ausziehen
Pause-Versorgung

2.Vorstellung 18 Uhr
Ende gegen 20-20:30Uhr

Zuschauer

1.Gruppe

 

 

 

während der Vorstellung sitzen die Kinder mit im Zuschauerraum, Lehrer betreuen/ oder Betreuung im Garderobenzelt
Freitag    17.06.

 

 

Kostümausgabe
8 – ca.10:30 Uhr
2.Gruppe

 

ZirkuszeltNamensschilder und Plastiktüte für die Kostüme
2-4 Eltern helfen beim Kostümieren.Mittagessen, Hort,
Betreuung Eltern/LehrkräfteKleingruppen  schminken, Lehrer/Eltern begleiten die Gruppen ins Zirkuszelt, Kostüme anziehen
 1. Gruppe hat einen freien Tag.
Kinder, die nicht zu Hause bleiben können, werden in der Schule betreut.
Schminken 13 Uhr2.Gruppe

 

Schule
3 Damen vom Zirkus
Einlass ins Zelt

ab 14:30 Uhr

1.Vorstellung 15 Uhr
danach Kostüme ausziehen
Pause-Versorgung

2.Vorstellung 18 Uhr
Ende gegen 20-20:30Uhr

Zuschauer

2.Gruppe

 

während der Vorstellung sitzen die Kinder mit im Zuschauerraum, Lehrer betreuen/ oder Betreuung im Garderobenzelt
Zeltabbau
nach der letzten Galavorstellung gegen 20:30 Uhr, ca.1,5 h
10-15 Väter helfen.

Um die Vorstellungen zuverlässig durchführen zu können, ist eine verlässliche Teilnahme aller Kinder bei allen Proben und Vorstellungen wichtig.
Wir danken allen für das Engagement bei den Vorbereitungen und bei der Durchführung des Projektes.